Eine Studie zur Cybersicherheitspraxis in der Automobilindustrie

Es gab bislang viel zu wenig Informationen um die Situation in der Automobilindustrie in Fragen der Cybersicherheit zu erfassen und zudem verstehen zu können, inwieweit die Branche in der Lage ist, Softwaresicherheitsrisiken im Kontext vernetzter und softwaregestützter Fahrzeuge zu bewältigen.

Daher haben Synopsys und SAE International eine gemeinsame und unabhängige Umfrage zu aktuellen Sicherheitspraktiken in der Automobilindustrie in Auftrag gegeben, um diese Informationslücke zu schließen.

Einige wichtige Erkenntnisse der Umfrage:

  1. Cybersicherheitspraktiken können nicht mit den neusten Technologien Schritt halten
  2. Software an sich birgt ein großes Risiko in der Automobilzulieferkette
  3. Die sogenannten ‚Connected Vehicles‘ bergen ganz individuelle Sicherheitsprobleme

Der Bericht zeigt, welche organisatorischen und technischen Herausforderungen die Gewährleistung von Sicherheit in der Automobilindustrie mit sich bringt und gibt einen Einblick in die individuellen Bereiche von Tests und Lieferketten, und stellt potenzielle Lösungen dar.

Download the report to learn more